Tod und Wiederauferstehung der Welt meiner Eltern in mir

Tod und Wiederauferstehung der Welt meiner Eltern in mir

 

Ein Banker steigt aus. Mit einem Koffer voller Geld zieht er in einen einsamen Kampf gegen den Finanzkapitalismus. Sein Ziel: das System durch Hyperinflation zum Einsturz zu bringen. Doch unterwegs kommen ihm nicht nur seine Ansprüche stellende Frau und ein Chor durchschnittlich informierter EU Bürger in die Quere, sondern zunehmend die Frage: wie lässt sich Widerstand leisten gegen ein System, in das wir alle wesentlich verstrickter sind als unsere schnelle Protesthaltung mutmaßen lässt?

Studenten der UdK ringen um eine Neupositionierung: Wenn Widersprüche und Aporien politischer und ökonomischer Theorien uns und dem Helden ein Bein stellen, kann “PERFORMING BLOCKUPY-DAS MUSICAL” uns zum “Selbst denken” anstoßen?

 

 

Es spielen: Monika Oschek, Ben Hartmann, Charlotte Mednansky, Fabian Raabe, Georgia Lautner, Hannah Müller, Jerry Hoffmann, Jochen Weichenthal, Johannes Aue, Leon Stiehl, Lisa Heinrici, Marie Hacke

Regie: Hermann Schmidt-Rahmer

Bühnenbild: Adrian Ganea (Studiengang Bühnenbild)

Kostüme: Elena Gaus, Waris Klampfer (Studiengang Kostümbild)

Regiemitarbeit: Rebecca Charlotte Bussfeld (Studiengang Regie, HfS Ernst Busch)

Dramaturgie: Marion Hirte

 

 

UNI.T Theater der Universität der Künste, Fasanenstraße 1B, 10623 Berlin

 

Premiere: Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:30 Uhr

weitere Vorstellungen: 13. Dezember bis 21. Dezember (außer Montag, 16. Dezember), jeweils 19:30 Uhr

Karten: online über RESERVIX (www.reservix.de) an den bekannten Berliner Vorverkaufsstellen Konzertsaalkasse der UdK Berlin Hardenbergstraße 33 / Ecke Fasanenstr., 10623 Berlin Öffnungszeiten: Di – Fr, 15.00 bis 18.00 Uhr T: 030 3185 2374 / F: 030 3185 2604 udkkasse@udk-berlin.de